CBP

Bauträger

 

Als Bauträger bezeichnet man privatwirtschaftliche Unternehmen, welche den Bau und Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien durchführen. In der Regel erwirbt ein Bauträger das Eigentum an dem zu bebauenden Grundstück und veräußert dieses an den Käufer der Immobilie. Daher übernimmt der Bauträger meist auch die Rolle des Bauherren gegenüber den amtlichen Behörden und Bauunternehmen.

Die Projekte eines Bauträgers werden auf eigenes Risiko durchgeführt. Die Finanzierung kommt eines Bauprojekts wird meist von drei Parteien gestellt: dem Bauträger selbst, einer Bank und von institutionellen Investoren oder neuerdings über Crowdinvesting Plattformen. Weitere Informationen finden Sie unter “Projektfinanzierung”.

 

Wichtig für Crowdinvesting Anleger: Wie erkenne ich einen seriösen Bauträger?


Erfahrungen des Bauträgers:

  • Wie viele Jahre ist der Bauträger bereits aktiv?
  • Wie viele Projekte hat er bereits erfolgreich abgeschlossen in demselben Segment (Wohnbau, Gewerbeimmobilie, Studentenwohnheim, Altersgerechtes Wohnen, etc.)?

Referenzen:

  • Finden Sie Referenzen zu dem Bauträger im Internet oder sogar von ehemaligen Kunden bzw. Kooperationspartnern?

Eigenmittel:

  • Wieviel Eigenkapital stellt der Bauträger für das Projekt bereit und wieviel stellt es von der Gesamtsumme dar?

 

Der Bauträger wird häufig mit dem Bauunternehmen gleichgesetzt. Dies können aber zwei verschiedenen Parteien sein, die eine andere Wertschöpfung abbilden. Hier finden Sie die Abgrenzung zum Bauunternehmen.

SINGLE